Danke für das Vertrauen

RGG-Liste mit zweitgrößter Fraktion im Stadtrat

Es hat sich gelohnt. Viele Stunden im Gespräch mit Rochlitzer Bürger*innen, mit denen das Programm erarbeitet und diskutiert wurde. Das war offensichtlich ausschlaggeben für den Erfolg, auf Anhieb zweitstärkste Kraft im Stadtrat zu werden. Transparenz in der Erarbeitung des Programms, Vertrauen in die Kompetenz der interessierten Rochlitzer*innen, Aufgreifen von Ideen prägten die letzten Wochen.

Für uns war das nicht Wahlkampf, sondern es ist unsere Philosophie. Deshalb soll es auch so weitergehen. Am 6. Juni berät der Verein Rochlitz gemeinsam gestalten über das Wie. Natürlich wollen wir die im Programm benannten Ideen in den Stadtrat tragen. Aber darüber hinaus sollen feste Arbeitsgruppen installiert werden, die wiederum öffentlich, gemeinsam mit allen Interessierten, diese Ideen weiterentwickeln und neue generieren.

Unser Dank gilt also neben allen, die uns ihre Stimme gegeben oder durch ihre Arbeit als Wahlhelfer diese Wahl erst möglich gemacht haben , denen, die inhaltlich mitgearbeitet oder uns im Wahlkampf unterstützt haben. Bleiben sie uns gewogen, bringen sie auch weiter ihr Wissen und ihre Ideen ein. Wir freuen uns auf die vor uns liegende Arbeit: Rochlitz gemeinsam gestalten.